internationale Fachtagung

»MOBILE MUSIC IN THE MAKING 2017«

10. und 11. März 2017 in Berlin

Internationale Tagung zum Thema Formen und Perspektiven musikalischer Praxis mit Apps



Gegenwart und Zukunft des mobilen Musikmachens aus Perspektive der Musikpädagogik, Kunst, Technologieentwicklung und Wissenschaft

Vom 10. bis 11. März 2017 fand an der Universität der Künste Berlin die internationale Fachtagung »Mobile Music in the Making 2017« (#MMM2017berlin) statt. Veranstalter war die Forschungsstelle Appmusik (Institut für digitale Musiktechnologien in Forschung und Praxis), angesiedelt am UdK Berlin Career College.
Mit der internationalen Fachtagung »Mobile Music in the Making 2017« wurde eine Austauschplattform geschaffen, die Akteur_innen verschiedener Kontexte (Musiker_innen, Musikpädagog_innen, Wissenschaftler_innen, Musikapp-Entwickler_innen und Vertreter_innen aus Verbänden und Kulturinstitutionen) zusammenbringt und auf der sich jene über Perspektiven musikalisch-kultureller Bildung und Kunst mit mobilen Technologien austauschen. Ziel war es damit eine intensive, interdisziplinäre Auseinandersetzung mit dem Thema musikalischer Bildung und Apps sowie Kontexten musikalischer Praxis mit Apps zu ermöglichen.
Realisiert wurde die Veranstaltung mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Verbundprojektes TOUCH:MUSIC der Universität der Künste Berlin mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, in dem auch der „Zertifikatskurs tAPP – Musik mit Apps in der Kulturellen Bildung“ entwickelt und erprobt wurde.
mmm-icons-musik

Musik

Appmusiker_innen binden auf verschiedene Weise mobile Digitaltechnologien in ihr künstlerisches Schaffen ein.
mmm-icons-technologie

Technologie

Eine bedeutende Rolle in unterschiedlichen Praxen des Musikmachens mit Apps spielen Entwickler_innen, die immer wieder Grenzen des technologisch Umsetzbaren ausloten, Bedürfnisse von Nutzer_innen aufgreifen oder innovative, überraschende Ideen vorstellen.
mmm-icons-bildung

Pädagogik/ Kulturelle Bildung

Musik- Kultur- und Medienpädagogik_innen setzen sich mit Fragen des Einsatzes mobiler Digitalgeräte in der Vermittlung von Musik für diverse Zielgruppen auseinander.
mmm-icons-wissenschaft

Wissenschaft

Wissenschaftler_innen beforschen mobile Musiktechnologien in Hinblick etwa auf Fragen der Wirkung, des Umgangs, der Bedeutung und der Innovation.
mmm-icons-institutionen

Institutionen

Ermöglicht werden Appmusik-Projekte zumeist mit Unterstützung von institutionellen Akteuer_innen, die z.B. räumliche, zeitliche und finanzielle Rahmenbedingungen schaffen.

Neuigkeiten
& Beiträge



Sonntag, der 5. November 2017

Appmusik auf der ADC’2017

Die Audio Developer Conference‘2017 gehört zu den größten jährlichen Zusammenkünften von Software- und Hardware-Entwicklern. Die internationale Konferenz hat den Anspruch, die neuesten Entwicklungen im Pro-Audio-Bereich abzubilden, ihnen eine große Bühne zu bieten und unter den Branchenexpert_innen einen breiten Austausch zu schaffen. Das Publikum dieser MusicTech-Veranstaltung besteht hauptsächlich aus Entwickler_innen und […]
Donnerstag, der 9. März 2017

MOBILE MUSIC in concert – Das Appmusik-Konzert 2017 – Ankündigung

Wie klingt Appmusik auf der Bühne? Taugen Apps für Live-Performances? Musiker_innen stellen hohe Anforderungen an die Funktionsweise, die Handhabe und die Verlässlichkeit ihrer Instrumente. Alles muss im Augenblick entstehen, muss expressiv und gleichzeitig intim sein. Auf der MMM2017 stellen erfahrene Appmusiker ihre verschiedenen Ansätze in einem gemeinsamen Konzert vor. Wir freuen […]